Zur Navigation

header image
Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.
Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.

Unternehmen

1954
Das Unternehmen Stenitzer wird vom Vater des heutigen Firmenchefs Fritz Stenitzer gegründet. Friedrich Stenitzer sen. beginnt nach seiner Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft mit einem Landesprodukthandel, der sich anfangs hauptsächlich auf Schlachtrinder und Äpfel konzentrierte.

1963
beginnt der Firmengründer mit dem Handel von Chinakohl. Der Export von Chinakohl nach Schweden und Holland ist sehr gefragt.

1968
Friedrich Stenitzer eröffnet gemeinsam mit seiner Frau Ingrid eine Pension! Sehr viele Urlaubsgäste aus Holland verbringen ihre Ferien im schönen Erholungsort St. Ruprecht/Raab. Das Angebot reicht vom Reiten bis zum Relaxen am hauseigenen Swimmingpool.

1980
Nach der Schließung der Pension wird das Gebäude an die Haushaltungsschule St. Martin verpachtet. Der Chinakohl-Export und Frächtereibetrieb wird stark expandiert. Für die enormen Bemühungen wird dem Firmengründer die steirische Landesauszeichnung verliehen.

1992
Der Firmengründer Friedrich Stenitzer wird plötzlich und völlig unerwartet aus dem Leben gerissen. Sein Sohn Fritz Stenitzer übernimmt die Firmenleitung.

1999
Unter Fritz Stenitzer jun. wurde der Expansionskurs weiter beibehalten. So wurde verstärkt in die Frächterei investiert und der Fuhrpark aufgestockt.

2003
Großbrand im Firmengelände. Die gesamte Lagerhalle geht in Flammen auf.

2004
Die neue Lagerhalle wird direkt an der B64 gebaut. Diese Lagerhalle wird nach dem neuesten technischen Stand erbaut und wird so allen Anforderungen moderner Lagerlosgistik gerecht. Mit der Lagerhalle erweitert das Unternehmen Stenitzer seinen bisherigen Unternehmensbereich - Transporte und Exporte - um die Sparte Lagerlogistik und bietet seinen Kunden umfassendes Service.

2013
Flurwerk 13 entsteht. Stenitzer Transporte geht neue Wege und versucht sich einen neuen Zweig aufzubauen. Die Motorrad - Transporte erfreuen sich großer Beliebtheit und sorgen seitdem für stetiges Wachstum und zufriedene Kunden.

Bildergalerie

Follow us

Mit diesem Link verlassen Sie die aktuelle Seite. Ziel: Facebook